Sinus 430 ISDN/ 43 ISDN

Bild Sinus 430/43 ISDN
3.1 Was schenkt der Weihnachtsmann seiner Familie zu Weihnachten? Richtig ein Sinus 430 ISDN. Und warum?

Weil der Weihnachtsmann mehr weiß als der gemeine Kunde: Das Sinus 430 ISDN ist ein abgespecktes Sinus 43 ISDN.

Der Unterschied    1. Der Preis: Sinus 43 ISDN 949,-DM/ Sinus 430 ISDN 599,-DM.
                                        2. Die beiden analogen Schnittstellen fehlen dem 430 ISDN. Allerdings wurde nur auf die
                                            TAE'S verzichtet genauso wie aud die Gehäuseaussparung.
                                        3. Die Bedienungsanleitung des 430 verschweigt die vielfältigen Möglichkeiten, um das
                                            430 nicht als 43 zu outen. ( Eine 43 er Bed. Anleitung kann man im T-Servicecenter bestellen, oder aber unter 05247984001 per Eurofiletransfer abholen. Paßwort: Gast Nutzername: Gast)
Mit anderen Worten: Das 430 ISDN entspricht genau dem 43 ISDN wenn man sich zutraut den Deckel zu öffnen und 2 Kabel anzulöten um diese in 2 TAE's abzuschließen.
Die Menüführung und die Funktionen des Sinus 43 ISDN sind voll implementiert.


3.2 Wie bereits erwähnt benötigt man lediglich einen Kreuzschlitzschraubendreher, einen Lötkolben ein Kabel und 2 TAE's, um das Sinus 430 ISDN zum vollwertigen Sinus 43 ISDN zu machen.
Da man an Einbaubuchsen schlecht rann kommt, ist es empfehlenswert die TAE's aus der Anlage herauszuführen. Im folgenden Schaubild ist  zu sehen, wo die integrierten TAE's des Sinus 43 ISDN sitzen. An diesen Stellen befindet sich beim 430 ISDN auch der Platinenanschluß, an dem die Kabel für 2 externe TAE's angelötet werden können.

Bild Sinus 43 ISDN Rückseite
Hier einmal die Platine mit den Lötanschlüssen. Die entsprechenden Stellen habe ich mit den weißen Strichen markiert.
Platine des Sinus 43 ISDN
Bitte darauf achten, statische Aufladungen beim öffnen des Gehäuses zu vermeiden, sonst kann die Elektronik Schaden nehmen. Die AB Schnittstellen lassen sich frei per Menü konfigurieren.

3.3 Betrieb der Handteile Sinus 43/44 Standart und Sinus 43/44 Komfort an der Basis Sinus 430/43 ISDN.
Es ist ohne Weiteres möglich die Sinus analog - Handteile 43/44 und 43/44 Komfort an der ISDN Basis anzumelden.
Die Standarthandteile verhalten sich an der ISDN Basis genauso wie an ihrer analogen Basis. Der volle Telefonkomfort bleibt erhalten.
Zusätzlich wird die Rufnummer des Anrufers während der Rufphase im Display angezeigt. Ist die Tarifinformation Typ A beauftragt, werden auch die Gebühren während des Gespräches angezeigt. Die ISDN Komfortmerkmale lassen sich jedoch nicht menügesteuert bedienen, da die Handgeräte nicht über die entsprechenden Menüeinträge verfügen.
Die Komforthandteile entsprechen den Komforthandteilen, die mit der digitalen Anlage ausgeliefert werden und haben daher auch den vollen Bedienkomfort.Die Bestellnummer ist daher auch die gleiche.
Das Komforthandteil 44 bietet mit der Sinus 44ISDN auch eine Anrufliste. Da diese Anrufliste in der Basis Sinus 44 ISDN gespeichert wird, wird dieses Leistungasmerkmal an der Sinus 430 ISDN nicht unterstützt. Das selbe gilt für das Senden der Telefonbucheinträge von Handteil zu Handteil.
Wer also bereits ein schnurloses analoges Sinus 43 hat kann dieses mit dem selben und etwas mehr Komfort an der neuen Basis weiterbetreiben.

Da das Sinus 430/43 ISDN über eine genormte GAP Luftschnittstelle verfügt, dürfte es kein Problem sein, auch andere GAP konforme Handgeräte anzumelden. Z.B. das Sinus 54 Handteil.


3.4 Der Betrieb des Sinus 430/43 ISDN am internen S0 Bus der Eumex 312/308

312: Der Betrieb am internen S0 Bus stellt überhaupt kein Problem dar. Fast alles läuft wunschgemäß. Leider unterstützt das Sinus 430/43 ISDN die Sterntaste nicht, so daß diese mit der Ziffernfolge 99 ersetzt werden  muß.

Ein kleines Problem gibt es noch mit dem Türöffner:
Der Türruf wird signalisiert, man nimmt ihn an. Dann drückt man die "R" Taste und 99 11 und die Tür wird geöffnet. Normalerweise legt man nun auf und die Sache ist gegessen. Denkste!! Da das schnurlose mit 2 Kanälen arbeitet, wurde durch das drücken der "R"Taste ein Gespräch gehalten und veranlaßt nun nach dem Auflegen einen automatischen Rückruf. Es klingelt also wieder und man die Türstelle wieder  am Apparat, nun muß man ein 2. Mal auflegen. Wenn man es weiß geht das zwar, aber irgendwie nervt es schon.

Die 312 verfügt über ein großes Kontingent an internen S0 Rufnummern, so daß jedem Handteil eine eigene interne Nebenstelle zugeordnet werden kann. Für den ankommenden externen Ruf reicht eine feste MSN . Um selektiv die Handteile intern aus der Eumex zu erreichen, wird noch einmal für jedes Handteil eine MSN benötigt.
Sollen z.B. 2 Handteile auf der selben externen Rufnummer und intern einzeln erreichbar sein, werden 3 MSN intern verbraucht.

Die Rufumleitung läßt sich am internen S0 Bus der Eumex 312 mit dem Handteil Sinus 43 D menügesteuert durchführen, was den Bedienkomfort erheblich erhöht. Wichtig ist hierbei, daß man menügesteuert die externe MSN umleitet. Dazu muß diese zusätzlich in der Sinus 430/43 ISDN Basisstation gespeichert sein, nur dann läßt diese sich im Menü zur Umleitung auswählen. Schön ist hierbei, daß man zusätzlich zu den internen MSN in das Sinus noch erheblich mehr MSN eingeben kann. Dies ist gegenüber den meisten anderen ISDN Telefonen die nur 3 MSN händeln können ein erheblicher Vorteil.

Der Rückruf bei Besetzt funktioniert am internen S0 Bus ebensowenig für interne als auch externe Gespräche. Dies dürfte aber ein Problem der Eumex sein, da dies mit einem Europa 30i auch nicht geht.

Eumex 308: Das Sinus 430/43 ISDN läuft tendenziell an der Eumex 308. Allerdings ist die Verwendung mehrerer Handteile nicht gerade günstig, da es der Anlage mit 4 internen MSN an Konfigurationsmöglichkeiten mangelt.

Wer also auf die Menügesteuerte Rufumleitung via Handteil verzichten kann und eh nur ein Handteil an seine Anlage anschließt, der sollte besser zum preisgünstigeren Sinus 43 Komfort greifen.
Wer mehrere Handteile mit ISDN Komfort verwenden möchte kann dies tun, sollte jedoch dann für jedes Handteil eine feste externe MSN verwenden, oder aber er sollte auf die internen Rufnummern für die Handteile verzichten.

Ich gebe zu es ist etwas kompliziert am internen S0. Wenn es erst mal läuft ist es aber toll.


zurück zur homepage